Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

So auch in Belgrad

Wer mit dem Schiff in Belgrad ankommt, kann sich bei La Santa de Beograd von Giom Olbi Remed ein Bild über die Geschichte der Stadt machen

ums Eck Eindrücke darüber, welche Probleme in der Stadt herrschen

Bekannt sind auch die Murals der Künstlerin TKV

Ermattet rasten wir am Fluss

bevor wir weiter durch die Strassen und Gassen schlendern

2 Gedanken zu „Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

  1. „schlendern“???? das sind wir von euch aber gar nicht gewohnt … der drahtesel ist wohl auch auf urlaub? genießt eure reise! liebe grüße, gitti.

  2. In der Tat “Schlendern“ hat bei uns Seltenheitswert. Wir haben diese Fortbewegungsart ja auch nur auf Anweisung unseres Physiotherapeuten gewählt ((-;

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.