Pedalage im Kosovo

Während die Anreise in den Kosovo relativ pomali war, fiel mir der Abschied einigermaßen schwer.

Gibt es Hinweise dafür, dass ich mich statt am grünen Band im Kosovo in der Steiermark befunden habe?

Studio_20160615_190704

Und Hinweise dafür, dass ich mich statt auf den Kula-Pass gerade auf die Hohe Wand hinaufschraube und nicht auf die Tiefebene Metochien, sondern aufs Wiener Becken schaue?

Studio_20160616_203739

Aber seid versichert, ich WAR im Kosovo.

Bei den Strecken durch die Dörfer im Grenzgebiet fuhr ich Slalom um nicht die herumkullernden Augäpfel zu überfahren. Ich bin mir sicher, dass dort noch kein Radwanderer war, geschweige denn eine vor sich hinpfeifende Radwanderin. Das Rad wird im Kosovo (noch) häufig für Alltagswege verwendet. Während Burschen öfters auf dem Radl unterwegs sind, habe ich nur ein (1) Mädchen gesehen (anders über dem Berg in Rošaje/Me, wo mir gleich ein Bulk an Radfahrerinnen in der FuZo entgegenkam).

In Prizren, einer Stadt mit vielen Moscheen wurde ich von Kirchenglocken geweckt.

IMG_0243

Ich habe im Kosovo täglich mehr Smaragdeidechsen als Frauen mit Kopftüchern gesehen (anders übern Berg in Tetovo/Mk oder Plav/Me). Der Ramadan scheint der Party-Monat zu sein. Abends wird zuerst fein im Restaurant gegessen und anschliessend bis spät in die Nacht in den Fortgehmeilen der Städte gefeiert, wie an der Waterfront in Prizren

IMG_0226

oder im wiederaufgebauten Basar von Gjakova

IMG_0260

Tagsüber blieb die Küche oft kalt, aber ich fand Bäckereien und Greisslereien und musste nicht verhungern.

In diesem Traditionshotel in Ferizaj ist vielleicht schon Josip Brot Tito abgestiegen; ich übrigens auch.

IMG_0201

Die Gebirgsmassive Šar Planina und Prokletije gaben sich beim Fototermin leider verhangen. An dieser Stelle möchte ich “The Peaks of the Balkans“, ein Wandergebiet im Dreiländergebiet Albanien, Kosovo und Montenegro erwähnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.