Eisernes Tor – Ðerdap – Portile de Fier

Drei Tage lang pedalierte ich auf der serbischen Seite entlang der Donau durch das Eiserne Tor.

IMG_9513

IMG_9550

Blick auf die Hügel im serbischen Ðerdap-Nationalpark:

IMG_9537

Blick auf das Mraconia-Kloster in Rumänien:

IMG_9543

Die Decebalus-Skulpur, ebenfalls auf der rumänischen Seite:

IMG_9549

An den letzten zwei Tagen konnte ich wieder einmal ausgiebig die physikalischen Gesetze des Windes in der Ausprägung der gemeinen Windböe und dem hundsgemeine Gegenwind erfahren. Spezieller Windkanal in manchen der 21 Tunnels. Da dies des Öfteren zu Wind: Stopp & Go ausartete, ist wieder einmal ein radfreier Tag zur Erholung angesagt.

4 Gedanken zu „Eisernes Tor – Ðerdap – Portile de Fier

    • Mitnichten frühlingshaft: es schüttet.
      Das ist aber genau das Richtige für einen Fauli-Pauli-Tag – Lunzen – Couchistan. Du ahnst nicht, wie fein es ist, wenn man fast jeden Tag im Freien ist, einmal NICHT hinauszugehen. Muss mich ein bisschen restaurieren und werde eine Grobplanung für die nächste Zeit (Flachland oder Hügel oder Berge) machen, Post beantworten,…

  1. Liebe Michaela!

    Heute ist deine originelle Karte angekommen, die ich gleich allen weitergeleitet habe. Ich haben ja eine serbisch sprechende BWHin quasi im Nebenbüro sitzen und die war ganz angetan von deinen Transkriptionskünsten – DANKE!
    Die Mutter meiner Frau kam ja aus dem Banat in der Nähe von Timișoara, sodass ich dazu eine gewisse Beziehung habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.