Kaffee und Smalltalk

Unser Frühstück ist wieder begleitet vom Rauschen des Baches, ergänzt durch die Bau Fahrzeuge, die die Straße über den Pass ausbauen. Der Sohn unserer Wirtsleute (4 1/2) ist begeistert von dem Treiben.

image

Unterwegs erzählt uns der Schweizer auf dem Motorrad, dass unsere gestrige Straße mit den fantastischen Serpentinen vor 6 Jahren auch noch Schotter Piste war.

image

Wir treffen etliche Motorräder und fragen uns, wer es anstrengender hat auf dieser Stein- und Schotter Piste.
Am Pass – nach 1.200 Höhenmetern – setzt sich die Wirtin des Kiosks zu uns und fragt uns auf albanisch, ob wir Kinder hätten. Sie hätte vier. Ihre Tochter (7?) sagt uns stolz auf Englisch ihren Namen.

image

Ein entgegenkommendes Auto bleibt stehen, der Albaner am Steuer spricht mich an, lässt nach erfolgloser Konversation das Fenster am Rücksitz herunter. Zum Vorschein kommt eine Erscheinung – seine Tochter (17?), die dann (vorerst etwas verlegen) fließend auf englisch übernimmt. Smalltalk der besonders reizenden Art.

image

Die restlichen 15 km – wieder asfaltiert – rollen wir aus zu unserem stilvoll in Holz gehaltenen Hotel direkt am See nahe der Stadt Plav (Montenegro). Frisch geduscht genießen wir am Kamin mit offenem Feuer unser wohlverdientes Abendessen.

image

Übrigens: der türkische Kaffee heißt hier nicht analog zum griechischen oder bosnischen „albanischer Kaffee“, sondern türkischer Kaffee. Obwohl die Albaner ihren Abwehr Kampf gegen die Türken sehr hoch halten!

2 Gedanken zu „Kaffee und Smalltalk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.