Bar in die Reifen

Nach dem Frühstück und einem Nickerchen rief der Rezeptionist am Flughafen an: juhu, die Räder seien schon angekommen! Also warteten wir weiter. Nach einem weiteren Nickerchen ließen wir ihn noch einmal anrufen – ja, die Räder seien schon da. Aber wann sie uns gebracht würden, wüssten sie noch nicht.
image

Da wir uns keine grauen Haare wachsen lassen wollten, spazierten wir in die Stadt.
image

Nachdem die Räder gekommen waren, machten wir sie fahrtüchtig und fuhren mit den notdürftig aufgepumpten Reifen in die nächste Auto Werkstatt.
image
Wieviel Luft? 2 Bar? Mit Händen und Füßen (eigentlich nur mit einer Hand), zeigte ich an, dass wir gerne 5 Bar in den Reifen haben wollen. Ungläubiges Nachfragen, Kontrollieren meiner Angaben auf dem Rad Mantel, zu dritt standen sie um die Räder. Auch beim Pumpen noch einmal die Frage: wirklich 5 Bar? 2 Bar reichen wirklich nicht?
image

Nachdem wir freundlich verabschiedet wurden, war das immer noch Gespräch unter den Kollegen 😉

Ein Gedanke zu „Bar in die Reifen

  1. genießt euer abenteuer am balkan! ich wünsch euch viel energie, wenig spatzen und freundliche begegnungen! alles liebe, gitti.

Schreibe eine Antwort zu gitti Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.