Bordeaux

Nachdem einer der Drahtesel ausgefallen ist, machten wir uns auf die Suche nach einem Ersatz:

image

Bordeaux ist nicht nur die Stadt des Weines, es ist auch die Stadt der RadfahrerInnen. Vorbildlichst ausgebaute Radwege, überall Radverleihstellen. Und dem Weingeist sei dank: Promille ohne Limit am Drahtesel. Oder wie ist diese Aufforderung sonst zu verstehen?
image

Das Bild darüber ist übrigens ein Kunst Beitrag mit dem Titel “big Mona is watching you“ 😉

Nebel hier und Nebel da, wir sind benebelt, ja! Fürwahr!

image

Damit Zucker- und Kalorienspiegel passen:
Pain perdu
Fondant de ratatouille mit Trockenfrüchten
Brick à l’œuf

2 Gedanken zu „Bordeaux

  1. Essen ist die Erotik des Alters. Den Täglichen Speisen nach, näherst Du Dich Deinem 60. Langsam an;-)
    Ist der Esel/die Eselin denn wieder ok?
    Stef

    • Da waren wir doch immer höchst ero Tisch, weil bei uns kam immer nur das feinste aufm Tisch.
      Ausgelassen haben wir dafür das Golfen, darüber hinweg hat uns das Radel geholfen.

      Morgen haben wir Termin beim Raddoktor.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.