Vitoria-Gasteiz – Estella

Gemächliche Ausfahrt aus Vitoria. Ich werde überholt von einem Spanier am Rennrad, er quatscht mich an, attestiert mir mein gutes Spanisch (;-)) und wir fahren plaudernd eine halbe Stunde gemeinsam. Er ist 64, in Pension, und dreht täglich seine Runde.

Irgendwann dreht er Richtung heimwärts ab.

Ein wenig später überholt mich ein Grüppchen RadlerInnen, grüßt freundlich. In der nächsten Bar treffe ich sie wieder. Eine Gruppe AmerikanerInnen, die 2 Wochen durch das spanisch-französische Baskenland radelt.

image

Estella: ein kleines Städtchen 50 km vor Pamplona. Beim Hereinfahren gesichtslos. Im Zentrum allerdings gibt es wie in vielen Städten hier einen großen Hauptplatz: Ringsum Cafés, in der Mitte spielen Kinder, Jugendliche turteln, die Alten treffen sich zum Plausch. Fußgänger Zone, alles ohne Gefahr zu laufen über den Haufen gefahren zu werden.

Da könnte sich Linz was abschauen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.