San Vicente – Santander

image

Tja, wir Österreicher singen und tanzen einfach dauernd!

Meine Vermieterin in San Vicente empfahl mir unbedingt, in Comillas einen Stopp einzulegen. Dort gibt es ein paar Werke von Gaudí zu besichtigen. U.a. die puerta de los pájaros, das Tor der Vögel. Es gibt da drei Eingänge: einen für Fahrzeuge, einen für Fußgänger und einen, wo die Vögel rein fliegen können:

image

Und damit ihr weiterhin der Meinung seid, in Spanien scheint immer die Sonne, noch ein Foto aus den zwei Sonnen Löchern von heute:

image

Abends gab es übrigens Oktopus auf Kartoffel Püree, als Nachspeise Käsetorte: milder Käse, darauf eine Art Pudding, darüber Karamell.

3 Gedanken zu „San Vicente – Santander

  1. tarta de queso – würde hierzulande Käsesahnetorte heissen oder Topfentorte, je nachdem wie weit westlich und/oder nördlich frau sich befindet

  2. …. weil das war ja topfen/käsesahne/queso aus den bergen ziegenqueso, schafsqueso, kuhqueso – würzige almwiesen wurden da verdaut und in fettige milch verwandelt….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.