Rio Caldo – Ponte da Barca

Stauseen Tour
11.5.

Nach einem geruhsamen Tag in Rio Caldo direkt am Stausee – eine lokale Runde, viel Sonne tanken – gehe ich den Berg an. Immer noch im Nationalpark Geres sind wieder einige Höhenmeter zu bewältigen. Dafür ist das Panorama überwältigend!

image

Abwechselnd karge Fels Landschaft, blühende Heide, ein paar pittoreske Dörfchen.

image

Granit? Das Waldviertel lässt grüßen!

image

Vorbei am See, der an Spanien angrenzt. Noch ein paar Höhenmeter, dann geht’s lange bergab. Im Tal noch ein Stausee.

In Ponte da Barca – einem kleinen Städtchen – ist es nicht so leicht, Unterkunft zu finden. Ich lande letztendlich in einer billigen Pension und habe eine sonnige Terrasse für mich!

image

Ein Weingarten, was sonst!

Merke: willst du hoch hinaus, dann trainier deine Wadeln.

2 Gedanken zu „Rio Caldo – Ponte da Barca

  1. Lieber Herbartl!
    Super deine Berichte und Bilder. Wieviel sind „einige Höhenmeter“?
    Vielen Dank
    Bertl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.