Aveiro – Porto

Die Weichei Tour

Es regnet. (Nein, es ist bedeckt und es tröpfelt, aber für den  gelernten Wahl-Linzer ist das einfach Regen 🙂 und die nächsten 80 km gehen am Strand entlang. Nachdem ich von den gestrigen 75 km, darunter 25 km Durchgerüttel, ziemliche Verspannungen habe, beschließe ich, den Zug zu nehmen.

image

Zeit habe ich, deswegen schlendere ich noch gemütlich durch Aveiro. Ein bisschen Klein-Venedig, ansonsten eine Stadt mit moderner Shopping Mall und ausgedehntem historischen Stadt Kern.

Frivol, frivol, Trauzeuge steht mir bei!

image

Im Urbanico (schneller Regionalzug) geht das Rad gratis mit!

image

Am Bahnhof von Porto

Und weitere erste Eindrücke von Porto:

image

image

Motto: tut das Ripperl dir weh, eine Runde durch Porto dann dreh!

2 Gedanken zu „Aveiro – Porto

  1. zum Foto Nr 1: warst du da tatsächlich in Portugal und nicht in Rumänien? erinnert mich an die Häuser in den Dörfern am Eisernen Tor ((-;
    zum Foto Nr 3: boa sche!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.